Freitag, 20. Oktober 2017
Foto: Fotolia  Vergrößern

Datenschutzerklärung

 Drucken Empfehlen auf:    Schrift

I. Einleitung

1. www.osnabruecker-nachrichten.de bzw. www.el-kurier.de ist ein Internetauftritt (im Folgenden: Portal) des Medienhauses Neue Osnabrücker Zeitung, Breiter Gang 10-16, 49074 Osnabrück (im Folgenden: Wir).

2. Wir messen als Dienstanbieter dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer des Portals höchste Bedeutung zu. Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten daher im Einklang mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht, insbesondere den Bestimmungen des TMG (Telemediengesetz) und des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz). Dabei folgen wir dem Prinzip der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.

3. Bitte beachten Sie, dass Daten, die Sie in Chats, Foren oder anderen öffentlichen Diensten hinterlassen, von anderen Personen genutzt werden können.

4. Im Folgenden werden Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten unterrichtet sowie auf die Ihnen zustehenden Rechte hingewiesen.

5. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an hilfe@noz.de

 

II. Notwendige Angaben

1. Für die allgemeine Nutzung des Portals ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben.

2. Um bestimmte zusätzliche Leistungen, etwa Shop, Anzeigenbuchung oder Teilnahme an Usergalerien und Foren zu erbringen, benötigen wir von Ihnen bestimmte personenbezogene Daten wie etwa Ihren Benutzernamen, Passwort, Anrede, Vor- und Nachnamen, Postleitzahl, Ort, Geburtsjahr und Ihre E-Mail-Adresse. Im Rahmen der Datenabfrage werden wir diese notwendigen Daten jeweils kennzeichnen.

3. Diese Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir nur, wenn und soweit Sie als Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben oder es gesetzlich zugelassen ist, weil dies für die Erbringung der ausgewählten Leistungen notwendig ist. Ihre Einwilligung wird protokolliert. Sobald diese Daten nicht mehr benötigt werden, werden wir sie löschen oder, sofern wir aufgrund Gesetzes, Satzung oder Vertrages zur weiteren Speicherung verpflichtet sind, sperren.

 

III. Freiwillige Angaben

1. Zusätzlich zu den notwendigen Angaben können Sie uns weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Ihre Einwilligung wird protokolliert.

2. Wir erheben diese Daten, um unsere Inhalte einschließlich der Werbeangebote auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten, unser Angebot zu verbessern und um Sie über unsere speziellen Angebote, Dienste oder neuen Produkte zu informieren.

 

IV. Protokoll

Während Sie das Portal besuchen, erhebt unserer Server allgemeine technische Informationen über die Nutzung unseres Portals (Nutzungsdaten), um einen fehlerfreien Betrieb des Angebots zu gewährleisten, zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Leistungsangebotes sowie zu statistischen Zwecken (Werbung, Marktforschung). Dabei handelt es zum Beispiel um Informationen über die vom Nutzer verwendete Soft- und Hardware (z.B.: Welchen Browser verwenden Sie?), um die IP-Adresse des Rechners, Zeitpunkt und Dauer Ihres Besuches sowie die dem Seitenaufruf vorangegangene Internetseite (Referrer). Diese Daten haben keinen Personenbezug zum Nutzer, eine Verknüpfung der erhobenen Informationen mit eventuell erhobenen Registrierungsdaten erfolgt nicht.

 

V. Verwendung von Cookies

1. Wir verwenden so genannte Cookies, kleine Textdateien, die vom Webserver an Ihren Internet-Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, damit alle Benutzerfunktionen über das gesamte Angebot eines Anbieters realisiert werden können.

2. Hauptzweck dieser Cookies ist, dem Nutzer das Surfen durch den Webauftritt zu erleichtern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer bringen.

3. Wir verwenden Cookies nur dann, wenn es Ihnen tatsächlich die Nutzung unseres Portals angenehmer macht.

4. Sie können Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Browser nimmt Cookies mittlerweile automatisch an. Wenn Sie als Nutzer Cookies ablehnen, können Sie möglicherweise nicht alle Elemente unseres Angebots vollständig nutzen.

 

VI. Datenübermittlung an Dritte

1. Wir werden in keinem Fall Ihre personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen oder vermieten.

2. Grundsätzlich übermitteln wir personenbezogene Daten nur insoweit an Kooperationspartner oder Erfüllungsgehilfen, als dies im Rahmen unseres Leistungsangebots erforderlich ist.

3. Im Übrigen übermitteln wir personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn wir hierzu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.

 

VII. Ihre Rechte

1. Sie haben das Recht, jederzeit von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym gespeichert sind. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unten angegebene Kontaktadresse.

 2. Sie können eine uns erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unten angegebene Kontaktadresse.

3. Sie haben das Recht, der Erstellung von Nutzerprofilen für Zwecke der Werbung oder der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Leistungsangebotes jederzeit zu widersprechen. Bitte wenden Sie sich hierzu an folgende Kontaktadresse.

 

Kontaktadresse

Neue Osnabrücker Zeitung

Abteilung Multimedia / Elektronische Medien

Breiter Gang 10-16

49074 Osnabrück

 

Tel. 0541-310-0

Mail: info@noz.de

Internet: www.noz.de  

VIII. Änderung der Datenschutzerklärung

1. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

2. Die geänderten Bestimmungen werden dem registrierten Nutzer per E-Mail spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der geänderten Bestimmungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Bestimmungen als angenommen. Wir werden den Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Vierwochenfrist gesondert hinweisen.

3. Ein Widerspruch des Nutzers gegen die Änderungen gilt als Widerruf sämtlicher uns erteilter Einwilligungen in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers und als Widerspruch gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Leistungen von uns nicht mehr erbracht werden können. Auch hierauf werden wir den Nutzer in der E-Mail hinweisen.

 

Osnabrück, den 4. Januar 2008


Mehr zum Thema